#4 – Authentisch Führen: Strategie für mehr Vertrauen

Entdecke die Strategie für mehr Vertrauen, in dem du deine Authentizität als Führungskraft trainieren lernst.

Was ist eigentlich Authentizität?

Authentizität ist für mich ein Synonym von Freiheit: Frei zu sein, ohne Einschränkungen. Eine Unerschrockenheit auf Reaktionen, die von außen kommen.

Was andere bei authentisch führen denken

Das geht doch so nicht. So kann man doch nicht sein. Das macht man nicht. Ist das so? Genau darum geht es. Wenn du authentisch der bist, du bist, dann wird es auch Ecken und Kanten geben, an denen sich so mancher stößt. Die Frage ist:

  • Wie gehst du damit um?
  • Wie geht dein Umfeld damit um und
  • wie lässt du dein Umfeld damit umgehen?

Es geht um ein Bewusstsein, dass du mit gewissen Kanten unterwegs bist. Martin Luther hat es so ausgedrückt, als er die Thesen an die Kirchentür genagelt hat. Ich stehe hier und ich kann nicht anders. Ihm war sehr bewusst, was diese Konsequenz daraus sein kann und wird.



"Ich stehe hier und kann nicht anders."

Luther fühlte sich offensichtlich gedrängt, es trotzdem zu tun und war bereit die Konsequenzen zu ertragen.

In meinen Augen entwickelt sich Authentizität wie in einem Prozess. Ein Prozess durch Reflektion gezeigt bekommen, wie man ankommst und selbst zu prüfen wie es um die Ernsthaftigkeit der eigenen Wertebasis bestellt ist.

Authentisch führen ist eine Haltung



Bist du bereit, zu sein wer du wirklich bist?

Diese Haltung kommt aus echter Authentizität. Sie erträgt den anderen in seiner Andersartigkeit und respektiert auch die andere Meinung, wenn sie auch noch so konträr zu eigenen steht.

Aus der Authentizität kommt die Fähigkeit, bedingungslos zu Lieben und echte Wertschätzung zu geben, ohne Gegenleistung zu erwarten.

Training der Authentizität

Manchmal stellt uns das Leben auf die Probe. Ob freiwillig oder nicht, es gibt Phasen der Wüstenzeiten, Bedrängnis und Angriffe, die uns viel abverlangen, in denen wir oft ratlos ausharren, bis sich eine (Er-)Lösung findet.

Diesen Prozess das Ausharrens, erkenne ich als Training der Authentizität. Wie bei der Zitrone, unter Druck kommt hervor was in ihr steckt.

Die Bewährung kommt aus dem standhaftem Ausharren, das ist eine trainierbare Kraft, sie fördert die intrinsische Motivation und lässt eine echte und feste Hoffnung erwachsen, die keiner mehr nehmen kann.

Hier das passende Prinzip dazu:

Wir rühmen uns in der Bedrängnis, weil wir wissen, dass die Bedrängnis standhaft ist. Ausharren bewirkt standhaft das Ausharren, bewirkt aber Bewährung und die Bewährung aber führt zur unerschütterlichen Hoffnung

Bibel, Hebräer 5, Vers 3

Bist du bereit für das Trainingslager? Mit dieser praktischen Übung, lade ich dich ein, deine Authentizität zu reflektieren.

Bis gleich,

Tobias Ruge

Der Captain Culture

Authentisch Führung bedeutet einfühlsam zu sein ()

Noch mehr über Leadership lernen?

Mit einer freiwilligen Spende, bekommst du Zugriff zum gehaltvollen Mitgliederbereich von DAS BIBEL BUSINESS® . Hier findest du vielfältige Beiträge zum Thema Leadership im Zusammenhang mit Prinzipien, die sich über jahrtausende hin bewährt haben und bis heute an Bedeutung nicht verloren haben.

Von mir findest du dort die „Nehemia-Methode“ ein kurweiliges aber intensives 14-teiliges Video-Seminar.

Hier das Einleitungsvideo als kleiner Vorgeschmack:

Ich freue mich auf deine persönliche Rückmeldung dazu:✉ tobias@captain-culture.org

Authentizität Training, mit dieser Übung einfach angewandt

Praktische Übung

Dein nächster Schritt noch authentischer zu führen

Weitere Antworten zu diesem Impuls

Wie kann ich authentisch führen?

Authentische Führung erfordert Selbstbewusstsein, Integrität und Empathie. Sei transparent in deinen Entscheidungen, höre aktiv zu und respektiere unterschiedliche Perspektiven. Handle konsistent mit deinen Werten und kommuniziere klar und ehrlich. Schaffe Vertrauen durch Vorbildfunktion und fördere offene Kommunikation.

Wie wirkt authentische Führung?  

Sie inspiriert Vertrauen und Engagement, indem sie Integrität und Transparenz vorlebt. Führungskräfte, die authentisch sind, fördern ein offenes, respektvolles Arbeitsumfeld, was die Mitarbeiterbindung und Motivation stärkt. Dies führt zu höherer Produktivität und einem positiven Unternehmensklima.

Welche Art von Theorie ist authentische Führung?

Authentische Führung ist eine Führungstheorie, die den Fokus auf Selbstbewusstsein, Ehrlichkeit und moralische Integrität legt. Sie betont die Wichtigkeit von Transparenz und ethischem Verhalten, um das Vertrauen der Mitarbeiter zu gewinnen und eine positive Unternehmenskultur zu fördern.

Wer ist ein Beispiel für authentische Führung?

Großartige Beispiele für authentische Führung findest du natürlich in der Bibel, neben Jesus Christus dem großartigsten Leadership trainer aller Zeiten habe ich aus sehr viel von NEHEMIA gelernt. Das beste Beispiel findest du in deinem Umfeld: die Kinder! Besonders die eigenen natürlich! Achte stets darauf was sie dir beibringen. Besonders dann wenn sich ihre Reflektion sehr unangenehm anfühlt.

Einen Kollegen mit diesem Impuls an Board holen

Feedback

Wie relevant war der Impuls für dich?

Frage 1 / 5

• • • •

Wie relevant war der Inhalt für Ihre Entwicklung zum Servant Leader?

Über den Author

Ich bin Tobias Ruge, 1974 geboren, glücklich verheiratet und Vater von zwei wunderbaren Kindern.

Erprobt und ausgebildet zum Trainer in der Erwachsenenarbeit (TÜV-geprüft), ein systemischer Privat und Business Coach (EduQua-zertifiziert).